Hauptsponsor USV Seckau

Hauptsponsor Damen

Unglückliches Unentschieden in Parschlug

Samstag, den 29. April 2017

Am Samstag waren die Rainer’s Girls in Parschlug zu Gast und wollten ihre starke Leistung gegen Seiersberg bestätigen.

Von Beginn an entwickelte sich ein ruppiges Spiel, welches durch Härte von Seite der Parschlugerinnen geprägt war. Mit dieser Gangart kamen die Girls aus Seckau nur bedingt zurecht und so war es eine Einzelaktion von Sophia Bertolo (18‘), in der sie der ganzen Parschluger Mannschaft auf und davonlief, die den Gästen die Führung bracht. In der Folge konnten einige Chancen auf das 0:2 nicht genutzt werden und so war es in der 35. Minute ein klares Abseitstor welches die Heimmannschaft wieder ins Spiel brachte. Mit diesem unglücklichen 1:1 ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann dann erneut unglücklich, da man schon in Minute 48 in Rückstand geriet. Doch die Seckauerinnen gaben nicht auf und erneut war es die Nummer 10, welche mit einem Freistoß aus über 30 Metern die Hoffnungen auf einen Sieg wieder aufkeimen ließ.

Nach dem Ausgleich wurde das Spiel immer härter und es folgte die erneute Führung der Heimmanschaft (58‘), durch ein erneut abseitsverdächtiges Tor. Nach zahlreichen Fouls und einigen Unterbrechungen war es eine Standardsituation, aus der erneut Sophia Bertolo, mit einem sehenswerten Volleyschuss nach einem Eckstoß, den 3:3 Endstand herstellte.

In der Schlussphase konnten die Seckauerinnen auf ihre Torfrau Jamsin Vogrinc (erstes Meisterschaftsspiel im Tor) bauen und auch eigene Chancen nicht mehr nutzen.

Alles in allem ist zu sagen, dass die Rainer’s Girls mit der harten Gangart der Gegnerinnen nicht zurechtkamen und aufgrund einiger fragwürdiger Entscheidungen des Schiedsrichters leider nicht über ein 3:3 hinauskamen.

 

 
Copyright © 2017 USV Seckau. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Designed by Business wordpress themes and freepoker.